So findet man den besten Steuerberater

Steuerberater LeipzigFür Unternehmen bedeuten besonders Aufgaben wie Jahresabschlüsse, das Einhalten fälliger Fristen beim Finanzamt und Lohnabrechnungen einen enorm hohen Aufwand. Darüber hinaus handelt es sich bei dem Steuergesetz um eines der komplexesten Gesetzeswerke überhaupt. Damit in diesen wichtigen Bereichen keine Fehler unterlaufen und sowohl finanzielle als auch zeitliche Ressourcen eingespart werden können, können Unternehmen nicht auf einen kompetenten Steuerberater verzichten.

Doch besonders Start-Ups und junge Unternehmer stellen sich die Frage, wie sie den wirklich besten Steuerberater für ihre Zwecke finden können. Schließlich erhält der Finanz- und Steuerfachmann Einblicke in die wichtigsten Zahlen und Geschäftsprozesse, weshalb die Basis der Zusammenarbeit immer in einem beiderseitigen und starken Vertrauensverhältnis bestehen muss. Es müssen sowohl die fachlichen als auch die menschlichen Qualitäten überzeugen, wie es zum Beispiel bei dem Steuerberater Leipzig der Fall ist.

Auf Empfehlungen setzen

Bevor eine Suchanfrage in den einschlägigen Suchmaschinen gestartet wird, ist es sinnvoller, sich im Freundes- und Bekanntenkreis umzuhören, ob dort jemand einen guten Steuerberater empfehlen kann. » weiterlesen

Autopfandleihe in Frankfurt – schneller Weg zum Darlehen

Autopfandleihe FrankfurtIn der Finanzmetropole Frankfurt am Main dreht sich vieles, wenn nicht alles, um Geld. Dadurch, dass die Mieten stetig ansteigen, kann es hier und da zu finanziellen Engpässen kommen. Was tun? Wer auf der Suche nach Abhilfe ist, sieht sich schnell einem regelrechten Dschungel an Angeboten gegenüber. Neben dem klassischen Bankkredit ist da von einem Schnellkredit oder gar einem Sofortkredit die Rede und auch ein Kfz-Pfandkredit ist zu erwähnen. Bei letzterer Variante wird ein komplett anderer Zugang gewählt, denn die Sicherung des Kredits erfolgt einzig und allein über ein Fahrzeug und nicht über das gesamte Vermögen.

Ebenfalls unterscheidet sich der Kfz-Pfandkredit bzw. der Gang in ein Pfandhaus durch den Verzicht auf Fragen rund um das Einkommen, Beruf, Familienstand sowie Vermögen und Verwendungszweck des Kredits. Mit anderen Worten: wer es einfach mag und eine Weile auf sein Fahrzeug verzichten kann, der ist mit einem Autopfandkredit gut bedient. Es lohnt sich allerdings auch hier, genau hinzuschauen und im Vorfeld die Konditionen der einzelnen Anbieter zu vergleichen. Sowohl hinsichtlich der Laufzeit als auch in puncto Transparenz und schließlich bei den Kosten offenbaren sich enorme Unterschiede. » weiterlesen

Wie schnell werden Online-Kredite tatsächlich ausgezahlt?

Kredit onlineManchmal muss es bei der Kreditaufnahme besonders schnell gehen. Vielleicht wird ein toller Gebrauchtwagen nur wenige Tage für Sie reserviert oder ein wichtiges Elektrogerät ist ausgefallen und muss ersetzt werden. Viele Online-Anbieter von Krediten werben mit einer schnellen Auszahlung und grenzen sich hiermit von klassischen Hausbanken mit Filialsystem ab. Doch wie schnell findet die beworbene Auszahlung tatsächlich statt?

Sofortkredit ist nicht gleich Sofortkredit

Viele Kreditanbieter im Netz werben mit der Aussage, ihre Darlehen als Sofortkredit auszuzahlen. Für unerfahrene Antragsteller wirkt dies so, als ob es zu einer direkten Auszahlung ohne größere Wartezeiten und Überprüfungen kommt. Doch selbst bei einem Kredit ohne Schufa wird Ihnen der Kreditgeber nicht ohne weiteres Tausende von Euro als Darlehen überlassen.

Der Begriff „Sofortkredit” ist auf zwei Weisen zu verstehen. Manche Kreditinstitute meinen hiermit die sofortige Zusage auf einen Kredit. Potenzielle Interessenten geben über ein Online-Formular » weiterlesen

Was ist eBase?

eBaseAuf der Suche nach einem geeigneten Depotkonto kommt Interessenten immer wieder der Name „eBase“ unter. Doch was bedeutet dieser Begriff genau und welches Unternehmen beziehungsweise welche Leistungen stecken dahinter? Die Antworten dazu gibt es hier.

Worum handelt es sich bei eBase?

eBase ist eine Abkürzung für die European Bank for Financial Services GmbH. Dabei handelt es sich um ein Unternehmen aus der sogenannten „FNZ-Gruppe“, die im Jahr 2004 in Wellington in Neuseeland von Adrian Durham und weiteren Partnern gegründet wurde.

eBase ist eine Vollbank, die vor allem umfangreiche Dienstleistungen im Depotgeschäft anbietet und dabei in erster Linie B2B-Lösungen für den Vermögensaufbau und die Vermögensanlage für Versicherungen, Banken, Vermögensverwalter, Kapitalverwaltungsgesellschaften und FinTechs offeriert. Die Business-Partner von eBase können ihren Kunden » weiterlesen

F.A.Z.-Studie: Die besten deutschen Finanzdienstleistungsunternehmen 2019

FinanzdienstleistungsunternehmenDigitalisierung, Filialabbau, Fintech-Konkurrenz: Bereits vor der Coronavirus-Pandemie hatte die Finanzbranche mit vielen Herausforderungen zu kämpfen. Eine Studie des F.A.Z.-Instituts zeigt nun auf, welche Unternehmen im letzten Jahr trotzdem zu den erfolgreichsten in Deutschland gehörten.

2.000 Finanzdienstleister unter der Lupe

Gegenstand der Studie waren 2.000 Finanzdienstleistungsunternehmen, der Untersuchungszeitraum belief sich auf das gesamte Jahr 2019. Begleitet wurde die Untersuchung des F.A.Z.-Instituts vom IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung Hamburg. Das IMWF hat sich im Zuge der Digitalisierung auf Projekte spezialisiert, bei denen auf künstliche Intelligenz (KI) und Big Data zurückgegriffen wird.

Bildnachweis: Pixabay, 3209053, mohamed_hassan

Grundlage der F.A.Z.-Finanzstudie ist das „Social Listening“. Dabei werden sämtliche relevanten Suchbegriffe aus dem Internet erfasst. Ausgewertet wurden unter anderem vier Millionen Nachrichtenseiten, eine Million Pressemitteilungen sowie alle wichtigen Social-Media-Plattformen, » weiterlesen