Kredit für Kryptowährung: Ein vielversprechendes Investment

Kredit KryptowährungSchnelles Geld und eine Menge Rendite versprechen sich Anleger, die ihr Geld aktuell in die Kryptowährung Ethereum anlegen. Der Kurs der digitalen Währung ist in den vergangenen Monaten rasant gestiegen. Analysten erwarten für die Zukunft weiter steigende Kurse, Anleger können satte Gewinne erwarten.

Um in Ethereum einzusteigen, brauchen Anleger ein Startkapital. Verfügen sie nicht über das notwendige Kleingeld für den Kauf von Ethereum, greifen sie auf einen Kredit zurück. Wie sicher das Investment in eine Kryptowährung mithilfe eines Kredites ist und was private Verbraucher dabei beachten müssen, erklärt dieser Ratgeber.

Kredite so günstig wie nie

Privatverbraucher in Deutschland kommen aktuell so günstig wie nie zuvor an einen Kredit. Zu verdanken ist das der Zinspolitik der Europäischen Zentralbank. Sie fährt seit Jahren einen enorm niedrigen Zinskurs, um die Wirtschaft in Europa anzukurbeln. Das ist schlecht für alle Anleger, die ihr Geld auf einem Tagesgeldkonto bei einer Direktbank parken. Sie bekommen kaum noch Zinsen » weiterlesen

Warum Gold immer noch ein sinnvoller Wertspeicher ist

Gold GeldanlageGold als Inflationsschutz? Es gibt einige Finanzexperten, die daran Zweifel schüren. Wer auf die Argumentation schaut, stellt fest, dass alle Zweifler von der Krisenfestigkeit des Systems ausgehen.

Skeptiker argumentieren mit Wertschwankungen

Richtig ist, dass Gold nicht frei von Kursschwankungen ist. Zwischen 2011 und 2016 gab es einen Wertverlust von 40 Prozent. Heute steht der Goldpreis allerdings über dem Allzeithoch von damals. Diese extreme Schwankung ist einmalig in der Geschichte des Edelmetalls. Vorher gab es während der Finanzkrise 2008/09 einen Kurssprung von 275 Prozent. Auch in der Corona-Krise verlor Gold anfangs rund 15 Prozent, um danach auf ein neues Allzeithoch zu steigen. Dies war ein Gewinn von 43 Prozent. In beiden Fällen hat Gold seinen Wert in der Krise nachgewiesen.

Natürlich korrigiert der Preis, wenn die Krise wieder abebbt, aber generell gilt, dass Gold im Schnitt an Wert gewinnt. Dies liegt an der steigenden Nachfrage, ohne dass der weltweite Bestand am Edelmetall » weiterlesen

Ratgeber: Baufinanzierung – So findet man das passende Angebot zur Hausfinanzierung!

HausfinanzierungViele junge Familien in Deutschland träumen schon in frühen Jahren vom Eigenheim. Dabei haben sie häufig deutlich weniger Einkommen zur Verfügung, als Familien im fortgeschrittenen Alter. Dies liegt zum großen Teil an der mangelnden Berufserfahrung und einem dementsprechenden niedrigen Einkommens-Level.

Aber auch wenn man gerade mitten in den Familienplanungen steckt, kann dies den finanziellen Rahmen deutlich einschränken. Auch wenn zum perfekten Glück noch das Eigenheim fehlt, ist es aufgrund des geringen Eigenkapitals für viele junge Familie schwer, diesen Wunsch zu realisieren. Ebenso haben sich nur die wenigsten jungen Familien mit dem Thema Hausfinanzierung beschäftigt. Hier fühlen sich viele junge Menschen eher unbeholfen und unsicher, so dass die Möglichkeiten zur Hausfinanzierung mit einer Menge Fragen versehen sind.

Dabei ist eine Hausfinanzierung oftmals der einzige Weg, um den Traum vom Eigenheim wahr werden zu lassen. Doch benötigt es zur Finanzierung beim Hausbau eine sehr umsichtige Planung. Wer gleich das erstbeste Angebot zur Finanzierung beim Hausbau annimmt, macht unter Umständen einen großen Fehler. » weiterlesen

Wissenswertes zum Thema Privatinsolvenz

PrivatinsolvenzMan hat sicher schon davon gehört, dass Firmen – wenn sie ihre Rechnungen und den Lohn für ihre Angestellten nicht mehr bezahlen können – Insolvenz anmelden. Was viele lange nicht gewusst haben ist, dass das ebenso als Privatperson möglich ist. Dann ist die Rede von einem Privatinsolvenzverfahren. Häufig kommt es deswegen dazu, weil es Privatleuten nicht mehr möglich ist, ihre Rechnungen und Kreditraten zu bezahlen und auch keine Aussicht auf eine Änderung der Situation mehr besteht.

Durch eine Privatinsolvenz hat man unter anderem den Vorteil, dass man nach dem Verfahrensende die Befreiung von der Restschuld erlangen kann und auch, dass manche Vollstreckungsmaßnahmen der Gläubiger nach der Eröffnung des Verfahrens nicht mehr zulässig sind. Dazu wird sich bei einem selbst sicherlich ein befreiendes und erleichterndes Gefühl breit machen.

Wie lange kann das Privatinsolvenzverfahren dauern?

Zu der Dauer einer Privatinsolvenz kann man sagen, dass die maximale Dauer eines Insolvenzverfahrens in der Regel 6 Jahre beträgt und dass eine Verkürzung auf 5 oder 3 Jahre möglich ist. » weiterlesen

Finanzierung einer Gewerbeimmobilie – Das ist wichtig

Finanzierung GewerbeimmobilieIm Zuge der durch die Coronakrise hervorgerufenen wirtschaftlichen Umstände mussten viele Unternehmen sich aus ihren angestammten Immobilien zurückziehen. Gerade am Markt für Gewerbeobjekte entwickelten sich die Preise aus diesem Grund leicht zurück. Entsprechend groß ist das Interesse vieler Menschen, nun selbst zu guten Konditionen in den Markt einzusteigen. Doch worauf kommt es dabei wirklich an? Wir nehmen die wichtigsten Aspekte der sicheren Finanzierung und Abwicklung in den Blick.

Die Risiken begreifen

In einem ersten Schritt ist es wichtig, sich den Risiken des Kaufs bewusst zu werden. Diese sind, wie auch bei allen anderen Investitionen in dieser Größenordnung, stets vorhanden. Per se bestehen zwischen den Märkten für Wohn- und für Gewerbeimmobilien feine aber klare Unterschiede. Eine gründliche Recherche zur aktuellen Marktlage ist deshalb dringend notwendig. Diese Situation kann sich auch von Region zu Region unterscheiden.

Zugleich will der Kreditgeber wissen, wie es um » weiterlesen