Welche Zahlungsmittel sich im Ausland anbieten

aus der Kategorie Finanzen vom 01-03-2016

KreditkarteImmer mehr Studenten entscheiden sich dazu, ein Jahr im Ausland zu studieren. Damit es auch finanziell keine Probleme gibt, sollte natürlich auf die entsprechende Kreditkarte geachtet werden. Es gibt zahlreiche Anbieter, die entsprechende Kreditkarten anbieten, mit denen auf der ganzen Welt gezahlt werden kann. Allerdings gibt es auch spezielle Kreditkarten für Studenten, die vergünstigte Tarife haben.

Die unterschiedlichen Kreditkarten

Zum einen gibt es die Prepaid Kreditkarte, bei der nur das Guthaben genutzt werden kann, das vorher eingezahlt wurde. Zum anderen haben Studenten aber auch die Möglichkeit, eine Visa oder Mastercard, also eine richtige Kreditkarte mit vollem Leistungsumfang zu bekommen. » weiterlesen

Die Vorzüge von Kreditkarten

aus der Kategorie Finanzen vom 18-01-2016

KreditkartenKreditkarten erleichtern Zahlungsvorgänge ungemein und sind für bestimmte Transaktionen sogar unabdingbar. Es gibt zahlreiche Anbieter von Kreditkarten und mitunter ist es nicht leicht, sich für einen passenden zu entscheiden. Darüber hinaus gibt es unterschiedliche Arten von Kreditkarten und andere Dinge, auf die man achten sollte, wenn man sich eine Kreditkarte zulegen möchte. Allgemein überwiegen die Vorteile, die eine Kreditkarte bietet, die Nachteile.

Klassische Kreditkarte

Wer eine Kreditkarte für Zahlungsvorgänge benutzt, der muss in der Regel eine Gebühr entrichten. Wie hoch diese Gebühren ausfallen und wie sich die Kosten zusammensetzen, variiert von Anbieter zu Anbieter. Manche erheben auch Gebühren für die Antragsstellung oder gar die Kartenausgabe, andere wiederum berechnen nur umsatzabhängige Kosten. Es gibt jedoch auch Anbieter, die eine Kreditkarte völlig kostenlos aushändigen. Alles in allem überwiegen die Vorteile bei der Nutzung die Nachteile. Eine Kreditkarte ermöglicht größtmögliche finanzielle Flexibilität und Geldabheben ist nicht mehr zwingend notwendig. » weiterlesen

Worauf achten bei der Auswahl des Girokontos?

aus der Kategorie Finanzen vom 14-02-2014

GirokontenEin Girokonto wird ausnahmslos von jedem Deutschen benötigt, um normal am Leben in Deutschland teilhaben zu können. Es gibt von jeder Filialbank und auch von jeder Direktbank mehrere verschiedene Girokonten, die zugeschnitten sind auf allerlei Bedürfnisse und Zielgruppen. Im Folgenden möchten wir für Sie erläutern, wo die wesentlichen Unterschiede bei Girokonten liegen.

Ein wichtiger Faktor sind natürlich wie überall die Kosten. Noch immer gibt es zahlreiche Konten, für deren Nutzung von der Bank monatliche Gebühren verlangt werden. Doch zahlreiche Konten bieten eine kostenfreie Kontoführung an.

Mithilfe von www.kostenloseskonto24.com möchten wir Ihnen erklären, worauf Sie noch achten sollten:

Monatliche Kontoführung: Eine monatliche Gebühr für die Kontoführung ist mittlerweile kein Muss mehr. Achten Sie darauf, ob die kostenfreie Kontoführung an einen monatlichen Geldeingang gebunden ist und welche Kosten entstehen, wenn der Geldeingang ausbleibt.

Abhebungsgebühren im Ausland: Wer häufig im Ausland unterwegs ist, sollte sich die Abhebungsgebühren im EU-Ausland und im nicht-EU-Ausland zu Gemüte führen. » weiterlesen

Andreas Schrobback über die Möglichkeiten von riestergeförderten Fondssparplänen

aus der Kategorie Finanzen vom 29-11-2013

FondssparplanRiester-Sparer erhalten gleich mehrere Möglichkeiten, um ihr Kapital gefördert anzulegen. Eine dieser Möglichkeiten ist die Geldanlage in Riester-Fondssparläne.

Viele Verbraucher müssen mit Eintritt ins Rentenalter damit rechnen, dass die Leistungen aus der gesetzlichen Rentenversicherung nicht mehr ausreichen, um den gewohnten Lebensstandard aufrecht zu erhalten. Andreas Schrobback macht in diesem Zusammenhang auch darauf aufmerksam, dass bei einigen Rentnern die Rentenlücke sogar so groß ist, dass sie im Alter ohne zusätzliches Vorsorgeinstrument auf zusätzliche staatliche Unterstützung angewiesen sind. Deshalb nimmt die private Altersvorsorge einen immer wichtigeren Stellenwert ein. Zur Auswahl stehen Sparern dabei eine ganze Reihe von Vorsorgeprodukten. Allein im Bereich der riestergeförderten Produkte können sich Anleger zwischen einigen Produkten entscheiden. Zu diesen zählen auch Fondssparpläne. Somit können selbst Anleger, die das Geld indirekt an der Börse anlegen möchten, riestergeförderte Produkte in Anspruch nehmen, um die Renditemöglichkeiten dieses Sparproduktes mit denen einer Riesterförderung zu kombinieren. » weiterlesen

Tagesgeldkonto – sichere Alternative zum Bausparen

aus der Kategorie Finanzen vom 11-11-2013

TagesgeldkontoWer seinen Traum vom Eigenheim verwirklichen will, kommt an einer soliden Baufinanzierung mit möglichst hohem Eigenkapital nicht vorbei. Sparen ist also angesagt und dabei erfreut sich das Tagesgeldkonto steigender Beliebtheit. Hohe Zinsen und Sicherheit sind die größten Argumente für die Anlageform Tagesgeld.

Ausführlicher Vergleich sichert Rendite

Die Anbieter von Tagesgeldkonten unterscheiden sich in vielen Kriterien wie Zinssatz, Zinsgarantie, Sonderkonditionen oder Sonderangebote für Neukunden. Die Angebote der seriösen Banken sind gebührenfrei und eine Kündigung sollte jederzeit möglich sein. Im Internet gibt es zahlreiche Portale, die über aktuelle Tagesgeldzinsen im Vergleich informieren. Hier lohnt sich eine ausführliche Prüfung der unterschiedlichen Angebote.

Ein großer Vorteil des Tagesgeldkontos ist seine Flexibilität und die Einlagensicherheit, die bei dem Online-Anbieter bis zu 100.000 Euro gewährt wird. » weiterlesen

Interbankengeschäfte: So unterhalten Banken ihre Geschäfte untereinander

aus der Kategorie Finanzen vom 21-08-2013

InterbankengeschäftZu dem Interbankengeschäft gehören alle Aktivitäten auf dem Geldmarkt, die direkt von den Geschäftsbanken ausgehen und das kurzfristige Ausleihen und Verleihen von Geld unter den Geschäftsbanken und Kreditinstituten bedeutet. Neben dem Kreditverleih handelt man zwischen den Banken im Rahmen von Interbankengeschäft mit Aktien und Wertpapieren. In diesem Bereich können die teilnehmenden Banken gute Gewinne erzielen, dieser Geschäftszweig ist und bleibt auch im Bankenwesen ziemlich bedeutend. Dadurch entstehen die sogenannten Forderungen an Kreditinstitute, die als offene Ansprüche einer Bank gegenüber einem anderen Kreditinstitut verstanden werden sollen.

Nicht bei jeder beliebigen Bank möglich

Diese speziellen Geschäfte dürfen nur von Banken durchgeführt werden, die eine extra Zulassung besitzen. Solche Zulassung bekommen nur Banken und Kreditinstitute, die über eine hervorragende Bonität verfügen, damit das Risiko für die handelnden Partner so niedrig wie möglich gehalten wird. » weiterlesen